Meine Schwerpunkte

< Startseite

 

Neben der klassischen Verhaltenstherapie arbeite ich ergänzend mit systemischen Methoden, Entspannungsverfahren und mit Bausteinen der emotionsbasierten Psychotherapie Feeling Seen. Ich möchte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dort abholen, wo sie aktuell stehen, sie mit ihren individuellen Sorgen und Nöten ernst nehmen und in der schwierigen Lebensphase auffangen. Unter Berücksichtigung ihrer individuellen Erfahrungen helfe ich bei der Bewältigung von Krisen und psychischen Erkrankungen und unterstütze die Rückkehr in einen unbeschwerten Alltag.

Schwerpunkte meiner Arbeit sind u. a.

  • Ängste
  • Panikattacken
  • Depression
  • Zwänge
  • Traumata
  • Mutismus
  • selbstverletzendes Verhalten
  • Essstörungen
  • Somatoforme Störungen (mit körperlichen Beschwerden)
  • aggressives u. oppositionelles Verhalten
  • Schulprobleme
  • Schulverweigerung
  • Schulangst
  • Lernstörungen
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen (ADS / ADHS)
  • Emotionale Störungen
  • Einnässen
  • Schlaf- und Trennungsschwierigkeiten
  • Pubertätskrisen
  • Anpassungsstörungen und Phobien (z.B. Flugangst, Soziale Phobie)

 

Back to Top